Wir sind, wo Sie sind!

Das Maskottchen der VOS auf dem Betriebshof der Stadtwerke Osnabrueck

Im Frühjahr 2011 startete die VOS eine neue Imagekampagne unter dem Titel „Wir sind, wo Sie sind.“ Die Kampagne wurde aus einem zentralen Produktver- sprechen des ÖPNV entwickelt, nämlich der Verfügbarkeit des ÖPNV unmittelbar an den Orten, von denen der Fahrgast losfahren oder ankommen möchte. Die Umsetzung erfolgte unter dem Ziel, mit diesem emotional aufbereiteten Kernversprechen bis dato Wahlfreie für die Nutzung des ÖPNV zu gewinnen. Veranschaulicht wurde das durch begehrliche Orte der Freizeit, wie Schwimmbad, Kino, Fußballstadion, Disco, oder Shoppen. Durch die Nutzung von bekannten Sportlern aus der Region, wie z. B. Herr Reichenberger (ehemals VfL), erhält die Kampagne nochmals eine besondere Dynamik und Aufmerksamkeit.

Das Maskottchen der VOS im Kontakt mit Kunden

Als Medienträger der Kampagne wurden Plakate (Haltestellen, Busse, OS-Screen) und Busbeklebung gewählt. Eine weitere Umsetzung erfolgte durch die Personifizierung der Haltestelle am Ort des Geschehens. So wurde durch einen Namenswettbewerb unter Einbeziehung aller Kunden das lebensgroße Haltestellenmaskottchen „Haltelinchen“ geboren. Haltelinchen kann jetzt auf Pressefotos, bei Veranstaltungen etc. die Kampagne „Wir sind, wo sie sind“ lebendig verkörpern.

Die Präsentation des Maskottchens verbindet die VOS mit einem guten Zweck. Im Verlauf des Jahres sind viele Aktionen geplant, bei denen Mitarbeiter der VOS in das Haltestellen-Kostüm schlüpfen und Besucher um eine kleine Spende für die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO) bitten werden. Unterstützt wird dabei das Projekt Nachbarschaftstreffpunkte, bei dem es darum geht, möglichst vielen Menschen mit einer Behinderung das Leben in der eigenen Wohnung zu ermöglichen. Dass die Nachbarschaftstreffpunkte stets in der Nähe von Bushaltestellen etabliert werden, zeigt das Versprechen „Wir sind, wo Sie sind.“ in einer ganz eigenen Erfüllung.